Dynamische Wirbelsäulentherapie

 

Korrigieren Sie jetzt Ihre funktionelle Beinlängen-Differenz!


Die dynamische Wirbelsäulentherapie DWTH stellt eine Alernative zur Chirotherapie dar. Der Aufbau erfolgt vom Becken aus. Die Sacriiliacalgelenke (SIG) oder Kreuzdarmbeingelenke nehmen dabei eine zentrale Stellung ein.Erst wenn die Normalisierung einer eventuell gestörten Beckenstatik erreicht wurde, kann an der Wirbelsäuleerfolgreich auf dem Kissen mobiliiert werden. (Z.B. die so wichtigenAtlas-Axis Gelenke).

Symptome bei Gelenksblockaden

  • Rücken- und  Nackenbeschwerden
  • Missempfindungen in de Armen
  • Schmerzen im Brustbereich
  • Hüft, Knie, Fussbeschwerden
  • Tinitus (chronische Ohrengeräusche)
  • Atembeschwerden
  • Kopfscherzen, Schwindelgefühle, Sehstörungen
  • uvm.